Umweltfonds

International unabhängig kompetent

Neue Energien-Fonds, auch Umweltfonds genannt, investieren in verschiedene Träger erneuerbarer Energien. Dabei werden Windkraftfonds, Solarfonds sowie Biomasse- und Geothermiefonds unterschieden. Anleger können in Einzel-, Mehrobjekt- und Dachfonds investieren. Neue Energien-Fonds haben einen mittel- bis langfristigen Investitionshorizont. Umweltbewusstsein und ethisches Denken sind eng miteinander gekoppelt und mittlerweile auch wirtschaftlich auf dem Vormarsch. Durch die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen der letzten Jahre erfahren Investitionen in Neue Energien-Fonds, auch Umweltfonds genannt, eine große Beliebtheit. Umweltfonds investieren in verschiedene Träger erneuerbarer Energien. National als auch international stellen erneuerbare Energien einen stark expandierenden Wirtschaftsfaktor dar.

Information zum Platzierungsstatus
Filtern nach Anlagesektor: 
Name: Mindestbeteiligung: Laufzeit: Information:
HEP - Solar Portfolio 01mehr
Beitritt 201920.000 EUR21 JahreFondsdetails
WATTNER - SunAsset 08mehr
Beitritt 20195.000 EUR13 JahreFondsdetails
ÖKORENTA - Neue Energien 10mehr
Beitritt 201910.000 EUR11 JahreFondsdetails


Home|Unternehmen|Emissionshäuser|Fondslexikon|Kontakt|Impressum|Datenschutz

MPI Investor´s Lounge

Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
Information zur MPI Investor´s LoungeInformation zur MPI Investor´s Lounge

Newsletter

Jetzt kostenlos abonnieren. Sie müssen unten nur Ihre persönliche E-Mail Adresse eingeben.
Hinweis zum DatenschutzHinweis zum Datenschutz

MPI Fondsfinder

Fondstyp
Fondswährung
Anlagesektor
Emissionshaus
Mindestbeteiligung
geplante Anlagedauer

MPI Top-Seller

ZBI - Zentral Boden Immobilien 11

Immobilien
- Deutschland
- Sonstige